Befelden für verletzte & kranke Pferde

Kann man auch Pferde befelden... wie erfolgt die Anwendung bei solch großen Tieren... was ist bei der Befeldung von Pferden zu beachten... welche Bedeutung haben die Meridiane beim Pferd... Dies und vieles mehr erfahren Sie auf dieser Seite...


Pferde im Puls der Technologie

Erfahrungsberichte bzgl. der Befeldung von Pferden

Teil 1 von 2

Der Tesla-Oszillator wird als vorteilhaft für die Gesundheit von Tieren, insbesondere Pferden, beschrieben. Durch die Anwendung dieses Geräts kann die Durchblutung gefördert und verschiedene gesundheitliche Probleme bei Tieren gelindert oder behoben werden. Ein gegebenes Beispiel war ein Pferd mit einem gesundheitlichen Problem, das nach der Anwendung des Tesla-Oszillators erhebliche Verbesserungen zeigte. Mehrere Erfahrungsberichte bestätigen die positiven Ergebnisse bei der Anwendung auf Pferde. Das Gerät kann dazu beitragen, Tierarztkosten zu reduzieren, da viele gesundheitliche Herausforderungen direkt vor Ort behandelt werden können.

 

Teil 2 von 2


Das sollte man beachten, bevor man ein Pferd befeldet

Das Gerät sollte so weit wie möglich vom Pferd entfernt stehen, da es immer sein kann, dass sich das Pferd erschreckt und mit einer unkontrollierten Bewegung den Tela-Oszillator beschädigt. In der Praxis haben sich eine Tragetasche für das Tesla-Gerät und die Verwendung eines Akkus bewährt - so hat man zum einen beide Hände frei... und zum anderen benötigt man keine Steckdose.

 

Zudem empfehlen wir, die Antenne mittels Haushaltsüblicher Frischhaltefolie zu schützen, damit weniger Geruch und Dreck an der Antenne entstehen. Es empfiehlt sich das Pferd nicht in seiner Box zu befelden sondern an einem anderen Ort mit Ausweich-Möglichkeiten, damit dem Pferd die Chance gegeben wird, sich mit dem Gerät auseinander zu setzen und auszuweichen falls es ihm unangenehm wird.

 


De Erstkontakt des Pferdes mit dem Gerät

Bei Pferden ist es immer ratsam, diese an neue Gegenstände zu gewöhnen, ihnen diese ausgiebig zu zeigen und ggf. beschnuppern lassen (deshalb auch die Schutzfolie). Hierbei kann das Gerät ausgeschaltet bleiben. Evtl. kann man auch die Antenne vom Gerät entfernen und so zunächst die Antenne mit dem Pferd in Kontakt bringen.

 


Sauberkeit beim Befelden von Pferden

Darauf bitte unbedingt achten!


Wo beginnt man beim Pferd mit der Befeldung?

Falls es möglich ist, das Pferd am Kopf (Atlas Wirbel) zu befelden, empfiehlt es sich dort zu beginnen. Sollte das Pferd dies nicht zulassen, kann die Aktivierung auch auf der Kruppe - Richtung Schweifrübe - vollzogen werden. Die Dauer der Aktivierung ist je nach Pferd unterschiedlich und liegt bei 5 – 10 Minuten.

Sollte beide Aktivierungsempfehlungen nicht möglich sein, empfiehlt es sich direkt auf das Symptom zu gehen.

 

 


Wie lange sollte das Pferd befeldet werden?

Jeder Pferdebesitzer sollte sein Pferd soweit kennen, um zu spüren, wann es genug ist. Die Tiere zeigen i.d.R. deutlich, wenn die betroffene Stelle zu heiß werden sollte - dann empfiehlt es sich, die Stelle für 2 Minuten zu wechseln... oder um die betroffene Stelle herum zu befelden.

Nicht sofort aufgeben – aber unbedingt auf die deutlichen Anzeichen des Pferdes hören. Kurzfristig entstandene Symptome werden ca. 20 Minuten befeldet... langfristig bestehende Leiden werden ca. 60 Minuten befeldet. Soweit das Tier es so lange zulässt – bitte hören Sie auf Ihren Vierbeiner!

 


Wie befelde ich eine Wunde beim Pferd?

Eine Wunde kann direkt befeldet werden, ohne Abstandshalter. ACHTUNG: frisch entstandene Wunden werden furchtbar heiß!

 

Hier ist Vorsicht geboten, da die Pferde auf den Schmerz reagieren können und eine weitere Befeldung nicht zulassen. Die akute Stelle sollte MINDESTENS 20 Minuten befeldet werden, den Rest entscheidet das Pferd. Es empfiehlt sich hier wirklich täglich zu befelden, bis sich Erfolge einstellen.

 


Schwellungen bei "Bo-Bo"

Zwei geschwollene Berreiche am Hals eines Pferdes


Wie zeigt das Pferd, dass es sich beim Befelden unwohl fühlt?

Pferde handeln hier individuell... jedes Pferd ist & reagiert anders. Bisher hat sich gezeigt dass die Pferde lediglich ausweichen und vom Gerät weg gehen, z.B. wenn die befeldete Stelle zu heiß geworden ist.

 


Wie zeigt das Pferd, dass es sich beim Befelden wohl fühlt?

Manche Pferde zeigen hier ein deutliches Abkauen, sie gähnen, entspannte Nüstern und ein entspanntes Maul, entlastendes Hinterbein... oft eine Art "dösender Zustand". Im folgenden Video kann man sehen, wie entspannt "Bo-Bo" beim Befelden ist...

 


Blessuren nach einem Überschlag

Befeldung der Kruppe nach einem Überschlag


Demnächst folgen weitere Videos...